+49 (0) 711 460 59 83 20 info@automatenverband-bw.de

08.10.2020

Liebe Mitglieder,

aufgrund steigender Infektionszahlen und diffusem Ausbruchsgeschehen in einzelnen Landkreisen in Baden-Württemberg hat die Landesregierung am Dienstag die zweite Pandemiestufe ausgerufen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann appelliert eindringlich an die Menschen, sich an die Corona-Regeln zu halten.

Neue Einschränkungen bringt die zweite Stufe jedoch noch nicht mit sich. Es ist vielmehr als Warnstufe zu verstehen, die zu noch mehr Wachsamkeit und Sorgfalt verpflichtet, da die Fallzahlen in einigen Landkreisen in den letzten Tagen stark gestiegen sind.

Zudem macht Gesundheitsminister Lucha deutlich, dass die Kontrollen zukünftig weiter verschärft werden und Missachtungen mit Bußgeldern streng geahndet werden.

Konkret heißt das:

  • Appell an die Bürgerinnen und Bürger, die AHA-Regeln (Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske tragen) zu beachten,
  • verschärfte Kontrollen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und in Einkaufsstätten,
  • verschärfte Kontrolle in Restaurants, Bars und Kneipen sowie in Hotels,
  • verstärkte Kontrolle des Mindestabstands und der Maskenpflicht in geschlossenen Räumen.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung der Landesregierung:

Bitte achten Sie unbedingt weiterhin auf die richtige Umsetzung der Hygienemaßnahmen in Ihren Betrieben und sensibilisieren Sie auch entsprechend Ihre Mitarbeiter*innen.

Mit freundlichen Grüßen

Tim Hilbert