+49 (0) 711 460 59 83 20 info@automatenverband-bw.de

04.02.2020

Liebe Mitglieder,

auf Einladung des 2. Vorsitzenden Richard Fischer trafen sich am Donnerstag, den 30.01.2020, rund 35 Automatenaufsteller in den Räumlichkeiten des Württembergischen Automobilclubs e.V. in Stuttgart, um sich über die aktuellen Entwicklungen zu informieren und auszutauschen.

Vorrangiges Thema waren zunächst die anstehenden Änderungen des GlüNeuRStV und die Auswirkungen auf die bestehenden Spielhallen und Automatenaufstellungen. Justiziar Tim Hilbert umriss die geplanten Änderungen. Auch Dirk Fischer, Mitglied und stellvertretender BA-Präsident berichtete von den aktuellen politischen Entwicklungen. Dabei wies Martin Restle, ebenfalls Mitglied im Automaten-Verband Baden-Württemberg, stellvertretender Vorsitzender und Zertifizierungsbeauftragter des Forums darauf hin, dass zukünftig die Zertifizierung Teil der glückspielrechtlichen Erlaubnis werden würden. Im Weiteren wurde der Stand der glückspielrechtlichen Erlaubnisverfahren in Baden-Württemberg erörtert.

Am Ende eines austauschreichen und informativen Stammtisches fanden sich die Teilnehmer noch zu einem gemeinsamen Abendessen im Württembergischen Automobilclub zusammen und ließen den Tag bei guten Gesprächen gesellig ausklingen.

Alle Anwesenden waren sich einig, dass ein regelmäßiger Austausch unter Kollegen absolut wertvoll ist. Bereits am 16. März 2020 wird es im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Automaten-Verband Baden-Württemberg im Dormero Hotel in Stuttgart wieder neben einer spannenden Tagesordnung auch ausreichend Raum und Zeit für Gespräche mit anderen Unternehmern geben.

Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz auf der Jahreshauptversammlung am 16.03.2020 in Stuttgart.

 

 

Wir freuen uns auf Sie.

Beste Grüße

Ihr Vorstand