+49 (0) 711 460 59 83 20 info@automatenverband-bw.de

03.12.2020

Liebe Mitglieder,

in der gestrigen Besprechung haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder beschlossen, die bisher bis zum 20. Dezember 2020 befristeten Maßnahmen bis zum 10. Januar 2021 zu Verlängern. Hierfür müssen die Länder ihre Landesverordnungen entsprechend anpassen.

Die seit November geschlossenen Betriebe und Einrichtungen bleiben also bis zum 10. Januar geschlossen. Die Maßnahmen betreffen damit auch weiterhin Spielhallen und die Gastronomie.

Am 4. Januar 2021 wird die Bundeskanzlerin gemeinsam mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder über die Maßnahmen ab dem 11. Januar 2021 beraten.

Selbstverständlich werden wir Sie wie gewohnt über alle Änderungen und Neuerungen informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Tim Hilbert